Neopost E-Invoicing

Besondere Anforderungen im elektronischen Dokumentenversand

In der Lebensmittelbranche herrschen besondere Anforderungen hinsichtlich der großen Anzahl ausgetauschter Dokumente. Lieferanten müssen heutzutage ihre Daten oftmals elektronisch per EDI austauschen können, um am Geschäfts- und Warenverkehr teilnehmen zu dürfen. Die Logistik muss schnell und präzise sein, Bestellungen müssen zu geringen Kosten rasch und bedarfsgerecht geliefert und im elektronischen Rechnungsverfahren abgewickelt werden. Große Handelsketten behalten hier die Kontrolle, denn sie können bestimmen in welchen Formaten und Standards die elektronischen Dokumente bei Ihnen ankommen sollen. Vorteile nutzt derjenige, der mit seinen Partnern möglichst elektronisch kommuniziert.

Dabei stellen sich zahlreiche Unternehmen die Fragen:

  • Wie können wir dem Wunsch unseres Kunden nach elektronischem Rechnungsaustausch gerecht werden?
  • Kann mein Unternehmen auf Basis der bestehenden IT-Infrastruktur den Anforderungen gerecht werden und mit einer smarten Lösung elektronische Daten (EDI) übermitteln, oder müssen teure zusätzliche Aufwendungen auf der eigenen Seite betrieben werden?

 

Was bieten wir - kurz und bündig

  • Sie als Lieferant drucken Ihre Rechnungen über unseren VIPER™ Druckertreiber – und wir erzeugen daraus für Sie EDI-Datensätze. So erreichen Sie Ihren Kunden über unsere existierenden Schnittstellen bei zahlreichen Unternehmen der Lebensmittelbranche einfach und unkompliziert!
  • Eine Schnittstelle zu Neopost E-Invoicing bringt den Anschluss an eine gesamte Branche! Fragen Sie uns! Tauschen Sie Ihre Dokumente via EDI ohne eigenen Programmieraufwand in den diversen EDI-Standards. 
  • Outsourcing, Posteingangs- und Postausgangslösungen für Dokumentendruck und -verarbeitung (elektronisch und hybrid)
  • Als Unternehmen aus dem Lebensmittel-Handel profitieren Sie von unserer einfach zu installierenden Lösung. - Sie können bereits EDI, möchten aber mehr EDI-Daten von Ihren Lieferanten empfangen? Wir erhöhen die Quote Ihrer elektronisch anliefernden Geschäftspartner nachhaltig. Sprechen Sie mit uns über unsere speziellen Angebote im Bereich von Lieferanten-Rollouts.
  • Teil eines starken E-Invoicing Netzwerks mit zahlreichen bestehenden Partnern der Lebensmittelindustrie

In der Nahrungsmittelbranche wird der Versand von Dokumenten wie Bestellformularen, Auftragsbestätigungen, Rechnungen und sonstigen Papieren vom elektronischen Datenaustausch EDI geprägt. Dabei findet das EANCOM Format, ein Subset des EDIFACT Standards, weltweit in der Konsumgüterindustrie Verwendung. 

Jedoch gibt es zahlreiche verschiedene EDI-Formate. So setzt die Metro Gruppe im Rechnungsverkehr beispielsweise auf folgende Rechnungsformate (INVOIC): 

 

  • EDIFACT Subset EANCOM’02 (D.01B)* 
  • EDIFACT Subset EANCOM’97 (D.96A)*

 

 

Hier gibt es jedoch zahlreiche Ausprägungen die jeweils gesondert betrachtet werden müssen. Vertrauen Sie hier auf die fachliche Kompetenz von Neopost E-Invoicing.

 

Neopost ist mehr als nur eine Schnittstelle

Diese herkömmlichen EDI-Lösungen innerhalb eines Unternehmens selbst zu programmieren ist oftmals sehr teuer. Mit Neopost E-Invoicing können Sie Ihre Unternehmensdaten der Warenwirtschaft und der Finanzbuchhaltung vom unternehmensinternen Format in das vom Empfänger gewünschte EDIFACT-Format übersetzen lassen. Drucken Sie Ihre Dokumente über unseren VIPER™ Druckertreiber und wir erstellen daraus für Sie entsprechende Datensätze. Wir erzeugen darüber hinaus für Sie viele weitere gängige elektronische Formate wie IDocs und XML-Daten.

Neopost unterstützt Sie bei der besseren Integration Ihrer Bestell- und Liefer- und Bezahlprozesse, abhängig vom gewünschten Datenformat sowie der Schnittstelle zur Warenwirtschafts- und ERP-Software. Darüber hinaus ermöglicht die flexible Neopost-Lösung eine einfache Anbindung weiterer Geschäftspartner. Wir sind Teil eines Netzwerkes in welchem zahlreiche Lebensmittel Handelsketten ebenfalls Mitglied sind und Sie daher unkompliziert Ihre Daten dort austauschen können: