September 12, 2017

Hockenheimring: Neopost bietet spannende Alternative zur abgesagten Druck+Form

Die Fachmesse Druck+Form, die für Mitte Oktober 2017 in Sinsheim geplant war, wurde vom Veranstalter abgesagt. Für alle, die sich dort über neueste Lösungen rund um die Postbearbeitung informieren wollten, hat Neopost kurzfristig ein Alternativ-Event auf die Beine gestellt:

Titel der Veranstaltung: Bei uns geht die Post ab!
Datum/Zeit: 18.–20. Oktober 2017, ganztags ab 9.30 Uhr 
Ort: Mercedes-Tribüne am Hockenheimring (Hockenheim)

In Hockenheim präsentiert das Neopost-Team nicht nur ein breites Lösungsangebot, sondern auch jede Menge Möglichkeiten zur Optimierung, um Produktionsstufen zu reduzieren, Prozesse schneller, sicherer und effizienter zu machen, Prozesskosten zu senken oder auch Kommunikationsinhalte porto- und empfängeroptimiert zu versenden. In einem einzigartigen Ambiente können sich Unternehmen ausgiebig informieren, beraten lassen und wertvolle Tipps von einschlägigen Experten holen. Worauf sich die Fachbesucher freuen können:

Ausstellung mit innovativen Lösungen
Ob Selfmailer-Finishing, Direct Mailing und Briefproduktion, Endverarbeitung und Kuvertiermanagement oder Output-Management und Multichannel-Versand, auch von Transaktionsdokumenten: Neopost zeigt innovative Lösungen für jeden Bedarf – modular aufgebaut, flexibel kombinierbar und stark in der Leistung.

Vorträge zu topaktuellen Fokusthemen
Von Digitalisierung, Automatisierung und Prozessoptimierung bis hin zum Digital- und Multichannel-Versand von Dokumenten: Neopost-Spezialisten zeigen einfache Möglichkeiten auf, um Herausforderungen in der Postbearbeitung sicher und effizient zu meistern. Fragen und Diskussionsbeiträge sind willkommen!

Rahmenprogramm mit tollem Highlight
Nicht nur, dass auf der Mercedes-Tribüne durchgehend für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt wird. Sie bietet auch eine einmalige Sicht auf viele Hotspots am Hockenheimring. Und wer mag, kann sie sogar aus nächster Nähe erleben – bei einer kostenlosen Führung: täglich um 16 und 17 Uhr, Dauer ca. 1 Stunde.

Weitere Veranstaltungsinformationen und Ticketbestellung unter www.neopost.de/hockenheimring